Vermeidung von entzündlichen Veränderungen und anderen negativen Symptomen

Foto von Oktober 2016

Foto von Juli 2014

Foto von Oktober 2016

Foto von Oktober 2016

Foto von März 2016

Foto von Juli 2014

Foto von März 2016

Vermeidung von entzündlichen Veränderungen und anderen negativen Symptomen

die durch das Freisetzen von Säuren und Schadstoffen entstehen können wenn Fettzellen abgebaut werden und der Grundumsatz des Stoffwechsels erhöht wird.

 

- Curcuma (Gelbwurz)

 

Der Anteil an Curcuma im handelsüblichen Curry ist meist ca. 70 %  Curcuma wirkt entzündungshemmend und hat eine Wasser entziehende Wirkung.

 

 

 

- Gesunde Ernährung

 

Eine vorwiegend gesunde Ernährung.

Das heißt frische Produkte, die ich selbst zubereitet habe.

 

 

 

- Genügend Flüssigkeit

Viel stilles Wasser trinken

 

- Genügend Mineralien

Mineralien werden gebraucht um Säuren zu binden und eine Regeneration / Heilung bereits entzündeter Bereiche zu fördern.

 

 

- Verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung in den Bereichen:

 

 

 

 

Morgens

zur Unterstützung der Verbrennung von Zucker und Fetten *1  und auch zur Verminderung von Heißhunger auf deftiges Essen oder Süßigkeiten zwischendurch:

 

1 Glas Wasser mit fettlöslichen Vitaminen, B-Vitaminen und wasserlöslichen  Omega 3 Fettsäuren in Verbindung mit Q10 

 

(Fettlösliche Vitamine zur Minderung des Hungergefühls, und verbesserten Verbrennung der Fette und Kohlenhydrate von den Mitochondrien in den Körperzellen.

 

Wasserlösliche Omega 3 Fettsäuren zum besseren Transport der fettlöslichen Vitamine. Q10 zum schnelleren Transport der Kohlenhydrate innerhalb einer Körperzelle von der Zellwand aus zu den Mitochondrien (besonders wichtig bei übersäuerten Körperzzellen), damit die Fett- und Zucker- (Glukose-) Verbrennung möglichst schnell stattfindet und zur Vermeidung von Mangelzuständen bei der Versorgung des Körpers mit fettlöslichen Vitaminen, gelösten Omega 3 Fettsäuren und Q10).

 

 

 

SCHNELL ABNEHMEN = Starke Schadstoffbelastung

und Säurebelastung

 

Beim "schnellen abnehmen" wird der Körper stark mit Schadstoffen und Säuren belastet.

 

Schadstoffe und Säuren lagert der Körper gerne in Lagerzellen (Fettzellen) ein. Werden die Fettzellen geleert... dann werden auch dort vorher gelagerten Schadstoffe und Säuren wieder im Körper freigesetzt. Dies kann je nach Menge der freigesetzten belastenden Stoffe eine leichte bis starke Belastung für den Körper darstellen.

 

Die Symptome können z.B. sein:

- Abgeschlagenheit,

- Müdigkeit,

- Gereiztheit.

- Schmerzen,

- Stoffwechselstörungen

- Nervenschmerzen

- Entzündungen

- usw..

 

Um die Belastungen / negativen Symptome einer Diät so weit wie möglich zu vermeiden habe ich auf meiner Homepage ausführlich beschrieben was ich dagegen gemacht habe

Bilder „nacher"

Bilder „vorher"

Bilder „nacher"

Bilder „vorher"

Vermeidung von entzündlichen Veränderungen und anderen negativen Symptomen